Hilgert erhält Zuschuss für Dorfplatz

Eine gute Nachricht gab es in dieser Woche für die Ortsgemeinde Hilgert. Durch Innenminister Roger Lewentz wurde die beantragte Förderung für die Gestaltung des Dorfplatzes (Bommert und Gemeindezentrum) in Höhe von rund 84.000,00 € bewilligt. Die Gesamtmaßnahme, die zur Dorferneuerung gehört, wird nach einer Kostenschätzung ca. 212.000,00 € kosten. Damit können die im Gemeinderat Hilgert gesteckten Ziele:

  • Erweiterung des Dorfplatzes “Bommert“ zur Revitalisierung des Dorfmittelpunktes (multifunktionale Begegnungsstätte für alle Generationen),
  • Schaffung eines barrierefreien Zugangs für behinderte und mobilitätsbeeinträchtigter Menschen vom Dorfplatz „Bommert“ zum Gemeindezentrum und Bücherei,
  • Schaffung einer Fläche für die Verbesserung der Nahversorgung (Marktplatz für fahrende Händler),

umgesetzt werden. Die Planung wurde ehrenamtlich durch Werner Kolbe und Dirk Stamm erstellt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.