Abschlussausstellung der Absolventen des IKKG und der Fachschule für Keramikgestaltung

Ein ereignisreiches Wochenende für die Keramik in Höhr-Grenzhausen. Am gestrigen Abend wurde die Abschlussausstellung „Exponate“ der Fachschule für Keramikgestaltung im Keramikmuseum eröffnet.
Heute startete dann die Abschlussausstellung von elf Studierenden des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz, Westerwaldcampus, im b-05 , art and design center.

NarrowArrow (14 von 17)Beim b-05 handelt es sich um eine alte Bunkeranlage im Stadtwald von Montabaur.
Hier konnten die Absolventen des IKKG ihre Ausstellung „Narrow Arrow“ eindrucksvoll umsetzen. Prof. Jens Gussek begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und führte in die Ausstellung ein. Die sehenswerte Ausstellung ist noch bis zum 17. Juli 2016 geöffnet.

NarrowArrow (2 von 17)Vielen Dank an alle Unterstützer der Ausstellung, die mit ihrem Engagement erneut dazu beigetragen haben, dass Höhr-Grenzhausen als Hotspot der Keramik in Deutschland und Europa gilt.

Print Friendly, PDF & Email
  1. Alaa Aldin Nathan

    Vielen lieben Dank für die schönen Aufnahmen von meinen Arbeiten, bei denen die Einzelheiten sehr gut getroffen sind, und auch für die Bilder der anderen Absolventen.
    Mit besten Grüßen
    Alaa Aldin Nathan

    Grüße auch von Ramona Bude

Kommentare sind geschlossen.